Wichtige Hinweise - HELGA - Help Greek Animals

H E L G A
Help Greek Animals
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Wichtige Hinweise

Über den Verein > Tipps und Hinweise
Hier möchten wir gerne auf einige grundsätzliche Hinweise eingehen, die bei einer Adoption zu beachten sind.

Für weitere Informationen und Details kontaktieren Sie bitte jederzeit unsere 1. Vorsitzende Vicky Protopapa.

Uns liegt das Wohl der geretteten Tiere sehr am Herzen. Daher sind uns bestimmte Voraussetzungen sehr wichtig:

  • sofern unsererseits eine Kastration (aus bestimmten Gründen) nicht möglich war, muss das Tier in Deutschland zeitnah und mit Nachweis vom Tierarzt kastriert werden
  • es ist dafür zu Sorgen, dass das Tier regelmäßig geimpft und dem Tierarzt vorgestellt wird
  • sobald das Tier in Deutschland in Ihrem Besitz ist, muss das Tier umgehend unter Angabe der Chip-Nummer an TASSO gemeldet werden
  • die sogenannten Mittelmeerchecks sollten 1 x im Jahr gemacht werden! So steht es auch in unserem Tierschutzvertrag!
    Alle Tiere werden vor der Ausreise getestet und die entsprechenden Papiere werden den Besitzern bei der Übergabe mit ausgehändigt. Aber es gibt einge Mittelmeerkrankheiten, die erst einige Monate nach der Einreise nach Deutschland feststellbar sind! Ein wichtiger Hinweis in diesem Zusammenhang zu Leishmaniose: Leishmaniose zählt ebenfalls zu den Mittelmeerkrankheiten und hat eine sehr lange mögliche Inkubationszeit von bis zu 7 Jahren. Inkubationszeit ist die Zeit zwischen Infektion und Ausbruch der Krankheit bzw. Nachweisbarkeit der Krankheit. Daher sind regelmäßige MMK-Tests wirklich wichtig. Bitte fragen Sie dazu auch immer Ihren Tierarzt und lassen Sie sich umfassend dazu beraten.

Wir vertrauen darauf, dass alle von uns geretteten und vermittelten Tiere artgerecht und vor allem liebevoll als Familienmitglied in ihrem neuen Zuhause aufgenommen werden.

Wenn es mal Probleme oder Fragen geben sollte, welcher Art auch immer, verpflichten wir uns, immer als Ansprechpartner zur Seite zu stehen. Sowohl vor, als auch nach der Vermittlung liegen uns unsere Tiere sehr am Herzen. Wir haben dafür extra für den Bereich "Beratung und Hilfe nach der Adoption" unsere Hedwig Wilhelm, die als langjährige Hundetrainerin und Tierheimleiterin sehr viel Erfahrung mitbringt. Nicht zuletzt dadurch, dass sie viele Jahre lang selbst sehr aktiv im Tierschutz im Ausland (Spanien, Türkei, Bulgarien und Griechenland) war und ist.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü